Christian Müller-Bagehl

Christian Müller-Bagehl

Executive Vice President - Cockpit Electronics & Telematics – IAV GmbH
Logo IAV

Vortragsthema

Just While Driving – Fahrer, lokaler Handel und Automobilhersteller rücken zusammen

Im Gegensatz zu den „digitalen“ Playern haben die Automobilhersteller bisher allerdings keinen täglichen digitalen Kontakt mit ihren Kunden. Mit der Vision, des AutoMotive MarketPlaces (AMP), kann diese Lücke sehr werthaltig geschlossen werden: Die Hersteller erwerben umfangreiche Kenntnisse über Ihre Kunden, schenken ihnen Zeit und werten gleichzeitig die eigene digitale Kundenbeziehung auf. Der AMP ist damit eine Kombination aus einem cleveren Assistenzsystem im Fahrzeug, einem wunschzettelbasierten, markenübergreifenden Online-Marktplatz und einem digital optimierten Prozess.

Der Fahrer kann aktuell seine freie Zeit im Auto nicht nutzen. Der OEM hat keinen werthaltigen Kommunikationskanal zu seinen Kunden und der lokale Händler steht im direkten Wettbewerb zum Online-Handel. Die Vision des AutoMotive MarketPlace ist es, dieses Dilemma auf holistische Weise aufzulösen und dabei unübertroffene Konsumerfahrung auf legale und intuitive Weise in jeglichem Mobilitätskontext zu ermöglichen.

Vita

Christian Müller-Bagehl, Dipl.-Ing. Mechatroniker, arbeitet seit 27 Jahren bei IAV, einem der weltweit führenden Engineering-Partner der Automobilindustrie und verantwortet als Bereichsleiter den Geschäftsbereich Cockpit Electronics & Telematics mit den Schwerpunkten User Experience und HMI Software, Funktions- und Systemintegration sowie Telematics und Produkte.