Einträge von Pascal Nagel

Podiumsdiskussion mit Ralf Bretting, Christian Müller-Bagehl, Helmuth Ritzer, Wolfgang Henseler und Hilmar Dunker.

17:55 – Podiumsdiskussion

Beim autonomen Fahren solle hingegen die Innovationskraft der Autohersteller nicht unterschätzt werden, so Müller-Bagehl. Insbesondere bei kritischen Funktionen zur Fahrsicherheit verfüge die Branche über nicht zu unterschätzende Kompetenzen. Eine nicht ausgereichte Technologie auf die Straße zu bringen, sei keine Kunst. Das autonome Fahren sicher serienreif zu machen sei hingegen eine Herausforderung. Hinsichtlich der Varianz und Skalierbarkeit […]

17:47 – Podiumsdiskussion

In der abschließenden Podiumsdiskussion tauschen sich nun Helmuth Ritzer, Wolfgang Henseler und Christian Müller-Bagehl mit Hilmar Dunker und Ralf Bretting über die datenbasierten Geschäftsmodelle der Zukunft aus. Unter anderem thematisieren die Sprecher die Vorherrschaft von Plattformanbietern innerhalb der digitalen Welt. Insbesondere im heutigen Marktumfeld sei es für Führungspersonal immens wichtig, so Ritzer, Innovation und Agilität […]

17:35 – Stimmungsbild

Eine letzte Frage an das Publikum, bevor die Podiumsdiskussion den Forumstag beschließt. „Welche Autonation ist führend bei digitalen Geschäftsmodellen?“ wollen Chefredakteur Hilmar Dunker und stellvertretender Chefredakteur Ralf Bretting vom Publikum wissen. Deutschland, USA, Japan oder China? Eindeutiger Gewinner: Rund die Hälfte des Plenums votiert für Deutschland. USA und China liegen mit jeweils rund 25 Prozent […]

16:50 – Kay Herget

Ein Beispiel von Bosch ist die App MySpin. Damit können Inhalte des Smartphones nahtlos auf das Infotainmentsystem des Fahrzeugs gespiegelt werden. Die Anwendung soll als sichere und gleichzeitig komfortable Schnittstelle beider Welten fungieren, so Herget. Die App setzt dabei auf eine Kombination aus den Fahrzeugdaten und den Informationen aus dem Smartphone selbst. Es sei diese […]

16:35 – Kay Herget

Nach dem Kaffe ist vor Bosch: Kay Herget, Leiter Marketing und Business Development von Bosch SoftTec, spricht über etwas, das sicherlich viele im Raum brennend interessiert, nämlich „Money Making Opportunities“. In einer autonomen Zukunft gehe es darum, die eigene digitale Welt mit ins Auto nehmen zu können. Sei es in Form eines Personalized Intelligent Cockpit im […]

15:37 – Wolfgang Henseler

Ein Beispiel von Henseler sollte den anwesenden OEMs zu denken geben: Kein einziger der großen Kutschenhersteller der Vergangenheit hat den Sprung in die Ära des Automobils geschafft. Das gleiche dürfe den Autobauern nicht beim Sprung in die Zukunft passieren, in der nicht ein Auto, sondern Mobilität verkauft wird. Dafür müsse sich allerdings die Denkweise der […]

15:33 – Wolfgang Henseler

Im Business 4.0 gelte es, situativ relevante Services zu realisieren. Schlüssel dafür sind vor allem Wearables wie Smart Watches, die mit ihren Sensoren permanent Unmengen an Daten und Informationen über ihren Träger sammeln. In der Folge müssen Unternehmen diese Daten analysieren und auswerten, um die richtigen Schlüsse zu ziehen. Danach gelte es, diese Informationen auch […]

15:26 – Wolfgang Henseler

Wolfgang Henseler, Professor für Digitale Medien und Master of Creative Directions der Hochschule Pforzheim und Creative Managing Director bei Sensory-Minds, beschließt den zweiten Block des carIT-Forums in Berlin und sorgt am heutigen Tag gewissermaßen für den Blick über den Tellerrand. Im Zuge des Wandels zur Industrie 4.0 komme es zu einem Business-Modell 4.0, so der […]

14:45 – Stefan Gotthardt und Nicole Magiera

Die agile und kreative Arbeit in den Labs erfordere allerdings nicht zuletzt das Recruiting passender Mitarbeiter. Es dürfe nicht nur Team draufstehen, man müsse auch ein richtiges Team sein, sagt Gotthardt. Das sei gerade im IT-Umfeld nicht immer ganz einfach, gibt er zu. Letztlich müssen Tech-Skills und Social-Skills eines Mitarbeiters passen. Das Problem: Der Bedarf […]

14:32 – Stefan Gotthardt und Nicole Magiera

Gearbeitet wird nach dem Prinzip „Build, Measure, Learn“: Entwickelte Lösungen werden permanent überprüft und verbessert. Damit könne vor allem das Risiko deutlich minimiert werden, erklärt Gotthardt. Entwicklungen der Labs werden nach dem Sharing-Gedanken mit weiteren Labs, den anderen Konzernmarken, anderen Märkten, aber auch mit Startups, Universitäten oder Beratern geteilt. So entstehe ein Wissensnetzwerk, das unerlässlich […]

14:27 – Stefan Gotthardt und Nicole Magiera

Es folgt das erste – und einzige – Duo auf der Bühne des carIT-Forums 2017: Stefan Gotthardt vom Volkswagen Digital Lab in Berlin und Nicole Magiera aus dem Data Lab des OEMs in München. Die beiden Referenten sprechen über die Synthese eines digitalen Ökosystems beim Wolfsburger Autobauer. Es sei vermessen zu behaupten, dass ein solches […]

13:35 – Jörg Ullrich

Nach der Mittags- und Tischfussballpause folgt Jörg Ullrich auf der Bühne des carIT-Forums. Der Director Advanced Consumer Experience Marketing Europe von Ford spricht über die Mobilitätsplattform FordPass. Motivation für die Entwicklung von FordPass seien unter anderem das hohe Verkehrsaufkommen, ineffiziente Transportsysteme oder die geringe Auslastung von Fahrzeugen gewesen. Ziele der Connectivity-Plattform stellen unter anderem das stressfreie, […]